10. Dezember 2010

Schon etwas her ...

das wir in Zweisamkeit hier waren:



Nach einem turbulenten Sommer hat mir mein Lieblingsmann - der Städtetouren überhaupt und garnicht mag!!! Ich aber schon!!! - zu meinem Geburtstag im Oktober ein Wochenende zu Zweit in dieser traumhaften mittelalterlichen Stadt geschenkt!

Nach 10 Jahren unser erstes Wochenende in trauter Zweisamkeit!

Es war unglaublich schön und einfach wunderbar!

Warum ich Euch das erzähle?
Weil ich heute über die Fotos von diesem tollen Trip gestolpert bin! Weil das Leben schön ist! Trotzdem! Und immer wieder! Weil es mir Kraft gegeben hat und immer noch gibt! Weil es gerade einfach mal NUR Alltag gibt! Weil das fiese "Schalentier" sich zur Zeit nicht weiter ausbreitet, nicht beim Papa und nicht bei der großen Kleinen!
Weil es gerade einfach mal so über mich kam!

Und weil ich unbedingt von Euch hören möchte,
dürft und sollt Ihr bitte raten in welcher Stadt wir waren!
Schmeisst Euren Namen in den Lostopf, der bis zum Sonntag, den ganzen 3. Advent offen bleibt und lasst Euch richtig toll überraschen - es fängt mit P an und hört mit ip auf ....

Und Montag gibt es dann die Gewinnerin, damit die Woche gleich richtig gut anfängt!

Wenn Ihr noch tolle Tips für Hörbücher habt - dann bitte gleich mitschicken, danke!

Ich schicke Euch viele herzliche Grüße, Gesundheit und einfach eine gute Zeit!

G.

Kommentare:

  1. Huhu Liebe Germaine, wie schöööööön von Dir zu lesen - freut mich, dass ihr mal ganz normalen Alltag habt, das glaube ich, dass man den dann auf einmal zu schätzen weiß!

    Ich habe keine Ahnung wo ihr da wart, freut mich aber, dass es so schön war, dass Du jetzt noch oder wieder davon zehren kannst!

    Liebe Grüße, Deine Kati

    AntwortenLöschen
  2. Hi Germaine!
    Du warst in Brügge!
    In welche Richtung sollen die Hörbuchtipps gehen? Mittelalter? Ich höre und lese ja selber viele Romane aus dem MA, wenn Du magst, kannst Du Dich ja bei mir melden...
    Schön, wenn bei Dir endlich "Land in Sicht" ist! Viele Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  3. Meine ganz, ganz Liebe,
    ich glaube, die Lösung kam schon von Silke, aber ich hätte wirklich keine Ahnung gehabt.
    Mein absolutes Lieblingshörbuch habe ich dir schon geschickt. Ich finde im Blaubeersommer hat es so viele tröstende Worte und so viel Trauriges wie man nur in eine Geschichte packen kann. Je nach Lebenslage höre ich da andere Dinge raus. Wie gefällt es dir?
    Ich schick dir ganz viele liebe Grüsse, hab ja so viel an dich gedacht....
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Hallo!
    Wo du warst, weiß ich leider nicht...
    Hm, bzgl. des "fiesen Schalentiers"... ich kann jetzt nicht so ganz schlußfolgern, wer da eigentlich betroffen ist/war... (?) und wünsche auf jeden Fall weiterhin gute Genesung!!!!! Schließlich habe ich 2 Elternteile, die davon betroffen waren...
    Alles Liebe und Gute von Ann

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Liebe,
    schön das es dir etwas besser geht! Jeder von uns trägt doch in sich diese Angst das das fiese Schalentier irgendwann zu schlagen kann! Wir druften es in diesem Jahr auch spüren!
    Schön das du in Brügge etwas Abschalten konntest!Ich habe die Stadt im letzten Jahr besucht! Und es ist eine wahre Zuckerstadt! Ich wünsche dir und deiner Familie eine wunderschöne Restadventszeit, liebe Zuckergrüße Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Keine Ahnung, wo Du warst.... ich bin gespannt, wie die Lösung ist ;-)
    Das hört sich ja alles doch sehr turbulent an, - ich hoffe, Alltag heißt auch, dass Du ein klein wenig die Vorweihnachtszeit genießen kannst. Sofern das überhaupt geht mit dem Laden...?
    Wünsche Dir alles, alles Gute!
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo du liebe,....
    ich denke auch Brügge???
    Der ganz normale Alltag ??............hört sich erst mal ganz gut an,...grins.........oder??
    auf jeden fall schön von dir zu lesen,..
    zum Thema Hörbücher , .... kommt drauf an was du so magst,ich hab den Weihnachtshund gelesen und gehört, und fands super genial,.....nicht so besonders anspruchsvoll,......aber locker ,leicht,lustig,.......eben ganz gut! ;o)))
    viele liebe Grüße lass ich dir da, und hoffentlich bis bald mal,.........grins.....
    karla

    AntwortenLöschen
  8. Liebste Germaine,
    erst war ich froh, von dir zu lesen aber nun auch betroffen, wer da noch außer dem Papa gemeint ist.. doch nicht etwa DU????
    Mache mir so meine Gednaken und ich hoffe, es geht dir gut???
    Vielleicht meldest du dich mal privat bei mir, ich würde mich sehr sehr freuen!
    Von Herzen alles Liebe für dich und deine Familie!!!♥ cornelia

    AntwortenLöschen
  9. Ach Germaine, wie schön wieder hier von Dir zu hören, hoffe meine Mail hat Dich erreicht!!
    Nun durch unser Gespräch wusste ich ja das es bei Dir nicht wirklich gut gelaufen ist und drücke Euch Allen einfach ganz feste die Daumen das sich alles zum Guten ändern wird!
    Ja und wie schön Ihr seit in Brügge gewesen, dort war ich auch schon mal, allerdings ist das auch schon eine ganze Weile her :)))
    Hoffentlich konnte Ihr es wenigstens auch geniessen und habt es Euch einfach nur gut gehen lassen!
    NUn ist zwar schon Montag lach, aber es ist auch nicht weiter schlimm, da ich ein richtig heftiges Wochenende hinter mir habe, vielleicht hast Du ja meinen Post gelesen. Ich bin einfach froh das ich das hinter mir habe!!
    Sei nun ganz lieb gegrüßt und lass von Dir hören
    Marlies
    Aber sag mal Du hast auch im Oktober Geburtstag, wann denn genau???

    AntwortenLöschen
  10. ...alle guten wünsche und eine glitzerBUNTe zeit voller WUNDER von herzen
    silke :-)

    AntwortenLöschen
  11. Weihnachtsmann, oh Weihnachtsmann, schau' dir mal deine Füße an, schon ganz platt vom vielen Wandern, überall von Trier bis Flandern. Nun bleib schon stehn und ruh' Dich aus, ich schick auch selbst 'ne Karte raus. In diesem Sinne: Frohe Weihnachten! Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen