31. Dezember 2011

Einen guten Rutsch

in das NEUE JAHR wünsche ich Euch allen!


Bild von HIER

Und für das NEUE JAHR wünsche ich Euch Gesundheit und Frieden!


19. November 2011

Meine Lieblingsrolle

... ist  natürlich Mama sein! Oder mal nur Freundin oder nur mal Ehefrau oder nur mal ich selbst!
Aber Ihr wisst ja, wir beherrschen alle "Rollen" gleichzeitig, weil wir multitasking fähig sind!
Um so schöner ist es, sich mal nur auf eine Sache oder auf einen Menschen konzentrieren zu können!
Während das Lieblingskind also eine Woche im Adventure Camp war, hatte ich einen ganzen Tag frei und nur Zeit für mich - ohne Unterbrechung, ohne Kümmerkram, ohne Termin, ohne Telefon!
Da bin ich im Nähzimmerchen verschwunden und habe - mal wieder - sehr lange gebraucht um Farben, Stoffe und Bänder auszusuchen, bis es mir gefiel! 
Und diese Rolle ist dabei raus gekommen...










Jetzt ist sie meine neue Lieblingsrolle und liegt geduldig auf dem Sofa bis sich jemand zu ihr gesellt!
Und sie erinnert mich immer an einen entspannten Tag!

Danke für's Reinschauen!

Ich wünsche Euch allen einen richtig schönen Sonntag mit noch mal herrlichem Herbstwetter!

18. November 2011

Mein 5. Fish on friday!


Heute mal ein kleiner selbstgemachter Fisch!



 

Aber nicht nach meiner Idee! Sondern von HIER!

Orange hatte ich leider nicht und an Rips-Band war nur noch rotes Band mit weißen Punkten da!
Alles mit Stylefix von HIER zusammen geklebt und eine schwarze Perle als Auge, weil ich keine "Wackelaugen" hatte und jetzt kommt hinten noch ein Magnet dran und dann ab an den Kühlschrank!

Mehr
wie immer bei ANJA!


Danke für's Reinschauen und nun Euch allen ein wunderschönes Wochenende!

15. November 2011

Ja, ja auch bei mir!

Schlüsselbänder sind immer ein schönes Mitbringsel. Ob als kleines Dankeschön oder Geschenk für eine Kollegin, die Erzieherin, die Lehrerin oder eine Freundin. Daher habe ich einen Schwung für den Laden genäht, denn nun fangen die ersten Kunden an nach Geschenken Ausschau zu halten!


Ich selbst habe die ersten beiden Geschenke fertig! Und wie ist es bei Euch? Seit Ihr schon mit Weihnachtsgeschenken beschäftigt? Macht Ihr viel selbst oder verschenkt Ihr Selbstgemachtes?


13. November 2011

Kissenschlacht

Damit die HIER und die HIER nicht so alleine waren, gab es noch eine Dritte im Bunde!


Die Stickdateien kamen von susalabim.



Hier waren die Mädels bis vor einigen Tagen noch zuhause!

Jetzt liegen sie frisch gebadet in einer Schachtel und halten Winterschlaf!



Einige Neue haben vorübergehend Ihren Platz hier eingenommen und bleiben den Herbst über hier:





Schlicht und einfach ohne zu tüddeln, weil der Stoff schon für sich so schön ist!



Und ein bisschen Recycling ...



... aus diesem Seidenkissen bei dem eine Ecke durchgescheuert war und auf dem es außerdem noch einen hartnäckigen Fleck gab.
 


Die traumhafte Stickdatei von Urban Threads dauert zwar mehr als 1 1/2 Stunden, aber das war es wirklich wert!
 Braun und orange sind für mich absolut Siebziger Jahre!
(Braune Kordhose mit gelbem oder orangenem Rollkragenpullover - erinnert Ihr Euch?)


Den Reisverschluß von der Rückseite konnte ich prima "retten" und so war das Kissen - nach dem Sticken - auch ganz flott fertig!




Und dann gibt es noch eine Stickdatei, die ich so schön finde, das ich sie nicht nur für eine Kissenrolle (zeige ich Euch später), sondern auch für den Rahmen gestickt habe.




Schön, das Ihr mich besucht habt! Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!

11. November 2011

Mein vierter Fisch

Und wenn das Lieblingskind so gar keine Lust hatte mit am Rhein spazieren zu gehen und dann solch einen Fang Fund macht, dann geht der Rest des Weges wie von selbst!


Bei Anja findet Ihr schon Nummer 83!
Deren Fische erinnern mich heute  übrigens an ein klassisches Muttertagsgedicht:



Wir wären nie gewaschen

Autorin: Eva Rechlin

Wir wären nie gewaschen und meistens nicht gekämmt,

die Strümpfe hätten Löcher und schmutzig wäre das Hemd,

wir gingen nie zur Schule, wir blieben faul und dumm

und lägen voller Flöhe im schwarzen Bett herum.



Wir äßen Fisch mit Honig und Blumenkohl mit Zimt,

wenn du nicht täglich sorgtest, dass alles klappt und stimmt.

Wir hätten nasse Füße, und Zähne schwarz wie Ruß

und bis zu beiden Ohren die Haut voll Pflaumenmus.



Wir könnten auch nicht schlafen, wenn du nicht noch mal kämest

und uns, bevor wir träumen, in deine Arme nähmest.

Wer lehrte uns das Sprechen? Wer pflegte uns gesund?

Wir krächzten wie die Krähen und bellten wie ein Hund.



Wir hätten beim Verreisen nur Lumpen im Gepäck.

Wir könnten gar nicht laufen, wir kröchen durch den Dreck.

Und trotzdem! Sind wir alle auch manchmal eine Last:

Was wärst du ohne Kinder? Sei froh, dass du uns hast.





Weitere Fische auch bei Anja!



8. November 2011

Schniefnase

Ich bin eine richtige Schniefnase! Die beiden Mietzekatzen gucken äußerst kritisch, wenn ich laute Geräusche von mir gebe, denn seit Tagen schneuze und niese ich hier herum. Aber sie bleiben immer in meiner Nähe und sind total lieb und ganz verschmust!
Von den beiden Männern des Hauses ernte ich mitleidige Blicke und werde mit Tee und Taschentüchern versorgt. Allerding bleibt der Lieblingsmann auf Abstand, denn er fliegt am Sonntag nach China. Dafür muß er natürlich gesund sein und mag meine Viren nicht mir mir teilen. Verstehe ich. Neidisch auf den China-Ausflug bin ich allerdings ganz dolle!
Natürlich muß er da arbeiten und ist schließlich nicht zum Vergnügen da. Aber erstens gibt es auch in China Wochenenden und zweitens würde ich auch gerne ein bisschen in China arbeiten - so für 2-3 Wochen zumindest. Wie gesagt, ich bin neidisch. *schnief*

In den letzten Tagen kam noch ein verspätetes Geburtstagsgeschenk aus Amerika. Guckt mal:



Ich finde das Bild soooo schön! Mit wenigen, klaren Strichen kommt hier so viel "Stimmung" herüber.

In unserem Englandurlaub hatte ich in diesem schönen Laden ...


diese Stickvorlage von Sarah Jane entdeckt und musste sie - obwohl sie vollkommen überteuert war - mitnehmen! 


Nicht das ich schon mal mit der Hand gestickt hätte ...


Wieder zuhause habe ich gleich im WWW nach Sarah Jane geforscht und sie bei Etsy gefunden.
Sie macht wirklich schöne Sachen - auch Stoffe übrigens!

Hier also ein paar Tips für Euch!

Sarah Janes Blog HIER
(Sarah hat sooooo schöne blaue Augen!)

Sarah Jane bei Etsy HIER

Und falls Ihr mal nach England fahrt und Canterbury besuchen möchtet, - kann ich ganz warm empfehlen, auch wenn die Kirche "eingezäunt" ist -  dann findet Ihr HIER erste Eindrücke und Tips!

Ich grüße Euch alle & schicke schwesterliche Grüße an alle Schniefnasen da draußen: Durchhalten!
Auch wir können bald wieder tief durchatmen! *ehrlich*

2. November 2011

JIPIEHHHHHH!!!!

Ich habe gewonnen!!! Ich freue mich so richtig dolle und bin ganz aus dem Häuschen!

Als ich meine Mails gelesen habe, war da auch eine - für mich erstmal kryptische - Nachricht von Stephi, die mir gratuliert hat zu meinem Gewinn! Und als ich dann auf meinem Blog posten wollte war da eine Nachricht von Nic. Und die sah dann so aus:



Nachdem sich meine Atmung wieder beruhigt hatte - und ich glaube mein Kind hört jetzt auch wieder auf beiden Ohren - bin ich sofort noch mal HIER hin gehüpft und habe mir meinen Gewinn - die traumhafte B-Hobo Tasche in walnut von PHOTO QUEEN - aus der Nähe angeschaut!

DANKESCHÖN liebe Nic und liebe Britta für die Traumtasche!  

Und allen, die nicht gewonnen haben, kann ich nur raten sie ganz oben auf den Weihnachtswunschzettel zu setzen - da steht  stand sie bis heute bei mir auch drauf!
Und bis dahin werde ich die tolle B-Hobo für Euch alle ein bisschen mittragen und sie besonders in Ehren halten. Versprochen!

Hach, ich bin immer noch ganz verzaubert! Die ist soooo schön!

Ein so schöner Herbsttag

... war das gestern! Wir sind seit langem mal wieder durch die eigene Stadt gebummelt!

Wenn Ihr Lust habt, nehme ich Euch mit ...



Erst mit der Seilbahn von der "Schäl Sick" auf die "richtige" Seite.





Und dann in Richtung Dom ...











... vorbei an Schiffen und Möwen ...


Den Dom immer vor Augen!



Da gehen wir später noch vorbei oder vielleicht auf einen Kaffee rein!


Nun ist der ehrwürdige Messeturm in Medienhand!



Schnelle (laute)  Schiffe ...

... und die (ruhigen) langsameren Boote.





Dieses ganz besondere Licht gibt es nur im Herbst!


Ich liebe dieses Licht!


Selbst der schnöde Asphalt sieht dann schöner aus!


Und da es den Touri scheinbar nach den typischen deutschen Motiven verlangt gibt es die dann eben auch in Köln!


Die Balance halten!


Und das Ziel nicht aus den Augen verlieren!





Nein, heute fahren wir nicht mit dem Schiff!



Hoch hinaus wollen ....




...oder auf dem Boden bleiben und soooo tolle Sachen machen.
Da macht wohl die Übung den Meister - es sah toll aus! Hier wurde getanzt!



Und dann über die Hohenzollernbrücke wieder auf die "Schäl Sick"...



... vorbei an soviel Liebe!!!


Und noch mal so viel herbstliche Farbenpracht!


Bei so wenig Wasser im Rhein ist der Strand überall schön groß!








Da werden Kindheitserinnerungen wach! Da durfte ich als Kleine einmal mit fahren!


Und da sind wir schon wieder am Anfang!


Das war doch wirklich ein ganz wunderbarer Herbsttag!

Ich hoffe, es hat Euch gefallen!