28. Juli 2011

ISABELLA - Versuch einer Anfängerin ....

Ich hatte mich auf den ersten Blick in ISABELLA verliebt und wollte unbedingt auch eine haben! Oder zwei! Oder ganz viele! Ich hatte schon so viele, schöne Beispiele bei vielen von Euch gesehen! Also habe ich den Schnitt von jolijou HIER bei Farbenmix gekauft!



Erstmal alles ausschneiden - das krieg' ich hin!
Ob ich das Zuschneiden aus Stoff hin bekommen habe? Später mehr... *seufz*




Nach einigem Rumprobieren ist die erste Tasche fertig. Wer genauer hinschaut, sieht das hier 8 Kam Snaps nötig waren ....




Bei den Griffen habe ich die Krise gekriegt! Für mich wären dazu in der Anleitung noch viel mehr Fotos nötig gewesen. Wie geht das mit dem Drehen? Welcher Griff muß durch welchen Griff gezogen werden? Und warum sind die Griffe bei mir an der "Schnittstelle" so knubbelig geworden? Naja, sie halten! Zufrieden bin ich aber nicht...




Tja, da wären wir dann beim Zuschneiden! *seufz*
Bei meinen sonstigen Schnitten kommt die Nahtzugabe direkt mit in den Schnitt. Das ist mir hier wohl zum Verhängnis geworden. Da habe ich den nächsten Patzer gemacht - keine Sorge: es war nicht der Letzte! *nochmal seufz*




Also passend machen! Hat auch ganz gut geklappt.




Da habe ich wohl beim Bügeln nicht aufgepasst und dem Kam Snap ist es zu heiß geworden ...




Bunte Taschenhälften auf buntem Teppich! Ganz schön grell!




Zusammennähen hat auch nicht nach Anleitung geklappt ... Ich habe es einfach nicht kapiert und mehrfach wieder aufgetrennt...




Dann habe ich es einfach mal ohne Anleitung versucht und irgendwie hat es dann geklappt! Da liegt sie nun!!!

Ich hatte mich in Isabella verguckt und wollte sie unbedingt nähen. Zwischendurch hatte ich wirklich das Gefühl, das ist einfach noch zu schwer für mich!

Aber mittlerweile denke ich: gut das ich es versucht habe - learning by doing!

Und wenn Ihr mögt: Im nächsten Post gibt es ISABELLA noch mal mit all' ihren kleinen Begleitern und eine Idee zur Resteverwertung!!!

Entstanden ist diese erste Isabella Anfang Juni und es gibt auch schon eine zweite, die ich direkt im Anschluß genäht hatte und die morgen das Haus Richtung Geburtstagskind verlässt! Ich habe also nicht locker gelassen und bei der zweiten Isabella habe ich mich auch nicht mehr so schusselig angestellt... ;-)

P.S. Ich möchte mich noch bei allen von Herzen bedanken, die mir per Kommentar, Telefon oder Email Gute Besserung gewünscht haben. DANKE!!!

Kommentare:

  1. Hallo Germaine,
    komisch ich konnte hier nicht kommentieren da dein Blog nur geladenen Gästen zur Verfügung steht, so die Ansage.
    Nun bin ich über deinen Kommentar hierher gekommen.
    Ich habe einen Kommentar von Barbara von Alpenschick bekommen, in dem sie mir mitteilt das sie im August wieder hier zu Besuch ist, ohne Bloggertreffen und das Sie sich freuen würde, wenn wir uns in kleiner Runde treffen könnten. Das würde ich sehr gerne wenn ich es zeitlich einrichten kann. Bitte gib mir doch Bescheid wenn Du genaueres weisst ja!!
    Nun muss ich Dir aber auch noch zu der wunderschönen "Isabella" gratulieren, auch wenn sie dich einige Nerven gekostet hat :)))
    ganz liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  2. ja die Isabella ist wunderschön... auch bei meiner ersten tasche habe ich davor gestanden und wußte nciht wie diese vielen einzelteile zusammenkommen sollen... die Fotobella wartet auch noch auf mich... schon seit Monaten *snief* aber ich schaff das auch eines tages ;-)

    AntwortenLöschen