17. Februar 2010

Niedergeschlagen und müde ...

bin ich heute. Die Luft ist heute einfach mal raus!

Die letzten Tage: Viel Arbeit, viel Schlepperei, 3 Besuche beim Möbelschweden, viele kaputte Steckdosen, obwohl der Elektriker alles schon "abgenommen" hatte, daher kein Anbringen von Möbeln an der Wand möglich; müde, müde, müde; die Bahn zur Messe endlos Verspätung hin und rück, vor Ort schlechte Qualität bei einigen dänischen Neulingen, tolle neue Sachen bei PIP, keine Barhocker für die neue Kaffeebar gefunden, viel gelaufen, viel gefroren; viel Bürokratie, viele Fragen wenig Antworten; Kind glücklich, weil 4 Tage Besuch von Lieblingsfreund, daher kein schlechtes Gewissen, weil zu wenig kindgerechtes "Programm"; viel Ware auszuzeichnen, Papierkram nimmt kein Ende, Alltag aufrechthalten - Socken braucht man eben immer ..., zuviel Schokolade gegessen, aber Nerven wieder viel entspannter...

und bei Euch???

Ich habe mir einen klitzekleinen Glücksfreund in die Küche gestellt:



Wenn ich nun morgens auf meinen Kaffee warte, schaut er mich lächelnd an und flüstert mir zu: "Wird schon!"

Ehrlich? Bestimmt? Verprochen?

Kommentare:

  1. Oh, Du Ärmste, aber ich kann mir schon gut vorstellen, daß all das ziemlich nervig ist. Ist wohl ähnlich wie beim Hausbau... Da darf man dann auch ruhig schon mal müde und niedergeschlagen sein, das ist man manchmal ja auch schon "nur so". Kopf hoch, es wird schon!
    Viele liebe Grüße von hier!

    AntwortenLöschen
  2. Das wird auf jeden Fall! Am Ende schaut ihr Euch um und es wird sich bestimmt der ganze Stress gelohnt haben :-) Wo macht Ihr Euer kleines Lädchen denn auf?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Germaine,
    das hört sich wirklich nach Stress und Chaos pur an! ;o((
    Ich finde auch,....du darfst müde , niedergeschlagen, ......und einfach mal leer sein!!
    (alles andere wäre sicher auch nicht normal,.....oder?....*g*......)
    Auch sage dir "Kopf Hoch", das wird schon!!!
    den Froschkönig finde ich super süß!
    Glaub ihm einfach,......grins.........

    Ich denk an dich,....
    liebe Grüße
    Karla

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Germaine,
    lass dich mal drücken, so Tiefschlag- und Depriphasen gibts bei solch einem Großprojekt wohl immer! Lass dich nicht entmutigen, das wird alles gut, Zweifel und Kraftlosigkeit gehören dazu und später wird alles umso schöner!
    Dann kannst du richtig stolz auf dich sein!!!

    Wäre ich in der Nähe, würde ich dir ein bisschen helfen, das würde mir Spass ohne Ende machen! Wenn alles fertig ist, sehe ich zu, dass ich irgendwie mal komme!!!Dann setzen wir uns mal für ein paar momente in deine Kaffeeecke, ja?
    Liebste Aufmunterungsgrüße, cornelia

    AntwortenLöschen