20. Februar 2010

schon mal ...

eine volle Flasche Sonnenblumenöl auf dem Küchenboden "zerschlagen"?

1 1/2 Rollen Küchenpapier später hat man "zarte" Hände, aber nach 6 Wischgängen mit viel Spülmittel im Wasser ...
nicht mehr - lohnt sich also nicht es nach zu machen ...

*seufz*

Kommentare:

  1. Oh je du Arme, das ist genauso, wenn eine Packung Eier auf dem Boden fällt, eine ganz dolle Schweinerei.
    Auf deinen neuen Laden bin ich schon ganz gespannt, da werde ich dich auf jeden Fall besuchen. Aber es hört sich ja schon gut an, wie alles läuft. Sei gedrückt aus der Ferne und ruh´dich auch ein bißchen aus.
    GLG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Tipp das nicht nachzumachen.. kurz hatte ich überlegt..weiche hände könnt ich brauchen.. aber nein danke . mhhh.. ich versuche es mal mit einer anderen variante die ich hörte: Handcreme..

    spaß beiseite.. nach so einem morgen ist der tag doch schon gelaufen, oder ;??? mannometer das braucht man wirklich nicht..
    ich wünsche ein deutlich besseres Wochenende und viel erholung und innere ruhe (so scheint mir nach dem letzten Post)..
    liebe grüße
    stephi

    AntwortenLöschen
  3. nein. habe ich nicht.
    und ich bedauer dich zutiefst dafür...so eine elende schweinerei...

    dennoch liebe grüße, doro.

    AntwortenLöschen
  4. nö,.....eigentlich noch nicht!!!

    Mensch, das war bestimmt ne riesen Suerei,...wobei son bisschen grinsen mußte ich doch,..........grins.........schäääääääm!!!!

    liebe Grüße
    Karla

    AntwortenLöschen
  5. Oh je- Du Ärmste! Dinge, die die Welt nicht braucht.

    Mein persönliches Highlight: Babyduschgel (die große Flasche) von meiner damals 2-jährigen auf dem Laminat verteilt. *grr*

    Vielleicht klappt's ja Samstag!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Das will ich mir gar nicht vorstellen. Trotz der zarten Hände danach.
    Ich hatte mal 1.5 Liter Süssmost auf dem Parkett, da haben wir noch Tage danach geklebt.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Hallo! Danke für den Tipp in Sachen "weiche Hände" *grins-oh-je* LG Ann

    AntwortenLöschen